September 2017

www.foerderverein-angenbachtalschule.de

 

Seit dem 9. April 2011 ist der Förderverein Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg e.V. ein eingetragener Verein. Hier hat sich eine Gruppierung engagierter Eltern zusammengetan, um zum Wohle der Schulkinder gemeinsam verschiedene Anschaffungen zu unterstützen sowie Gelder dafür einzubringen.

DANKE!!! 

Jahreshauptversammlung am Freitag, den 04. März 2016

Eine gute Gemeinschaft pflegt der Förderverein der Angenbachtalschule: Lena Tittel, Susan Maier (vorne), dahinter Ute Zettler (bisherige Vorsitzende) und Oliver Dib (neuer Vorsitzender), von links.  Foto: Wiezel
Eine gute Gemeinschaft pflegt der Förderverein der Angenbachtalschule: Lena Tittel, Susan Maier (vorne), dahinter Ute Zettler (bisherige Vorsitzende) und Oliver Dib (neuer Vorsitzender), von links. Foto: Wiezel

HÄG-EHRSBERG (ghw). Auf fünf erfolgreiche Vereinsjahre kann der Förderverein der Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg zurückblicken. Bürgermeister Bruno Schmidt betonte, dass der Förderverein schon oft den Schulträger finanziell entlastet habe, wenn es um Sonderaufgaben oder Anschaffungen gegangen sei. Er nannte Übernahmen von Fahrtkosten bei Ausflügen oder Theaterfahrten oder den Erwerb von besonderem schulischem Ausstattungsmaterial. Sein Dank galt Ute Zettler, die zwei Jahre den Förderverein mit viel Umsicht und Fleiß geführt habe. Sie gab den Vorsitz ab, da sie keine Kinder mehr in der Angenbachtalschule habe. Oliver Dib wurde neuer Vorsitzender, Kassenverwalterin bleibt Stefanie Kaiser.
Schriftführerin Lena Tittel zählte Veranstaltungen auf, an welchen der Förderverein ideell, personell oder finanziell beteiligt war: Die Uraufführung des Schüler-Musicals "Hilfe die Bücher kommen", das Kinderferienprogramm, die Gestaltung der Frederick-Tage durch die Landfrauen, eine Theaterfahrt nach Freiburg und ein Wintersporttag in der Eishalle in Herrischried. Fürs gute Miteinander an der Angenbachtalschule wurde Schulleiterin Jessicca Fetscher-Dede sowie der Vorsitzenden des Elternbeirats, Tina Klotz, gedankt. Derzeit sind 37 Mitglieder im Förderverein, weitere sind willkommen.

MT am 13.03.2015